Logo Peißnitzhaus
spacer
Peißnitzhaus e.V.
blaue punkte spacer
Verein zur Restaurierung und
dauerhaften Nutzung des Peißnitzhauses
Neuigkeiten vom Bau:
Angebote:
Alles rund um die Villa auf der Peißnitz in Halle.

07
Mai
Bautagebuch April 2020 - ein Ritterhelm aus Zink PDF Drucken

Zinkblech-Schindeln hausansicht nordseite aprilWir haben einen "Ritterhelm": der kleine Turm über dem Treppenhaus West hat eine Haut aus Titanzinkblech erhalten. Die Ostfassade ist komplett neu verputzt. An der Westfassade wurde alter Putz entfernt und das Mauerwerk gereinigt.
Während auf dem Südgiebel weiter Schiefer gedeckt wurde, haben die Zimmerleute den Nordgiebel abgedeckt und die morschen Balken entfernt. Hier mussten viele Balken und Schalungsbretter erneuert werden. Außen kam der zweite Schwebegiebel ans Haus. Dieser ist etwas kleiner als der der Südfassade.

mehr Fotos und Video
 
07
Apr
Bautagebuch März 2020 - die Schieferhaut wächst PDF Drucken

Schieferdeckung Suedgiebel Fensterbauer SaalIm großen Saal wurden die ersten Fenster eingebaut. Auf einer Hälfte des südlichen Daches liegt schon der Schiefer. Eine besondere Herausforderung sind die vielen Ecken, Schrägen und Winkel der Dachfläche. Hier muss jede Schieferplatte neu zurecht geschlagen werden. Die ersten beiden Dachgauben haben ihr Haube aus gefalztem Metall erhalten. Auch auf der Nordseite wurde mit der Sanierung des Giebels und der Dachflächen begonnen. Dabei stellte sich heraus, dass das Dach an dieser Stell schon einmal abgetragen und steiler neu aufgesetzt wurde. Der Turm ist zur Hälfte neu verputzt und hat seine Spitze erhalten (siehe "Eine neue Spitze für das Peißnitzhaus). Im inneren kam eine neue Ausstiegsöffnung hinzu. Für die alte neue Treppe auf der Nordseite wird mit dem Mauern eines Rundbogens begonnen.

mehr Fotos und Video
 
03
Apr
Webcam Dach- und Fassadensanierung PDF Drucken

Da ihr ja nicht mehr so zahlreich und oft zu uns kommen könnt, zeigen wir euch ab sofort täglich ein neues Bild von der Südfassade des Hauses.

aktuelles Foto:

FassadenFoto

weitere Fotos
 
12
Mär
Bautagebuch Peissnitzhaus 12. März 2020 - eine neue Spitze PDF Drucken

turmspitze mit sonne wetterfahne aufgesetzt

Am Donnerstag, den 12. März wurde die neue Spitze auf den Turm des 1892 von der Stadt Halle erbauten Peißnitzhauses gesetzt. Die Spitze mit Wetterfahne hat eine sichtbare Höhe von 3,90 Meter und ist 1,70 Meter breit. Sie wurde von der Metallwerkstatt Jörg Otto (http://metallwerkstattotto.de/) gebaut. Mithilfe einer Hebebühne wurd Sie auf den Turm gesetzt. Vorher haben wir eine kleine Zeitkapsel mit Zeitdokumenten versehen und in die Spitze gesteckt.
Die neue Turmspitze entsteht im Rahmen der Sanierung von Dach und Fassade des Peißnitzhauses. Dieser Bauabschnitt wird durch Fördermittel des Bundes, des Landes Sachsen-Anhalt und der Stadt sowie des Vereins im Rahmen des Förderprogramms "Soziale Stadt" finanziert. Für die Turmspitze haben in den letzten zwei Jahren 260 Personen und Firmen fast 30.000 Euro gespendet.

mehr Fotos und Video
 
06
Mär
Bautagebuch Februar 2020 - ein Schwebegiebel kehrt zurück PDF Drucken

schwebegiebel sued schiefer turmDie Schieferdeckung des Turmes ist abgeschlossen. An der Ostseite wurden weiter verputzt. Im Haus wurden die Fensteröffnungen im Saal ausgebessert, sodass ab März die Fenster eingebaut werden können. Auf der Südseite ist der erste Schwebegiebel zurückgekehrt. Dieser wurde bei der Sanierung 1933 entfernt. Auch zurück kommt die große Freitreppe auf der Nordseite des Hauses. Sie wurde um 1960 wegen Baufälligkeit entfernt. Auf dem südlichen Dach sind neue Dachgauben dazu gekommen, damit wir zukünftig mehr Licht im Schlummerboden haben.
Wir haben die alte Zwischendecke zwischen den beiden Sälen abgerissen.

mehr Fotos und Video
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 12