Logo Peißnitzhaus
spacer
Peißnitzhaus e.V.
blaue punkte spacer
Verein zur Restaurierung und
dauerhaften Nutzung des Peißnitzhauses
Neuigkeiten vom Bau:
Angebote:
12
Mär
Bautagebuch Peissnitzhaus 12. März 2020 - eine neue Spitze PDF Drucken

turmspitze mit sonne wetterfahne aufgesetzt

Am Donnerstag, den 12. März wurde die neue Spitze auf den Turm des 1892 von der Stadt Halle erbauten Peißnitzhauses gesetzt. Die Spitze mit Wetterfahne hat eine sichtbare Höhe von 3,90 Meter und ist 1,70 Meter breit. Sie wurde von der Metallwerkstatt Jörg Otto (http://metallwerkstattotto.de/) gebaut. Mithilfe einer Hebebühne wurd Sie auf den Turm gesetzt. Vorher haben wir eine kleine Zeitkapsel mit Zeitdokumenten versehen und in die Spitze gesteckt.
Die neue Turmspitze entsteht im Rahmen der Sanierung von Dach und Fassade des Peißnitzhauses. Dieser Bauabschnitt wird durch Fördermittel des Bundes, des Landes Sachsen-Anhalt und der Stadt sowie des Vereins im Rahmen des Förderprogramms "Soziale Stadt" finanziert. Für die Turmspitze haben in den letzten zwei Jahren 260 Personen und Firmen fast 30.000 Euro gespendet.

dachdecker metallbau wetterfahne

  Zeitkapsel

https://youtu.be/eps_hS8JxSs

Mehr Fotos:
https://phowncloud.duckdns.org:64505/owncloud/apps/gallery/s/H8xWHx5sjskH73p