Logo Peißnitzhaus
spacer
Peißnitzhaus e.V.
blaue punkte spacer
Verein zur Restaurierung und
dauerhaften Nutzung des Peißnitzhauses
Neuigkeiten vom Bau:
Angebote:
Alles rund um die Villa auf der Peißnitz in Halle.

17
Mär
Bautagebuch Peißnitzhaus: Stahlträger wird eingebaut PDF Drucken

Geschossdecken 9Im Rahmen der Geschossdeckensanierung wird ein Stahlträger zwischen Obergeschoss und Dachgeschoss eingezogen. Er besteht aus drei Teilen und wiegt etwa 1,5 Tonnen. Auf ihm wird das Dach abgestützt. Zwei solcher Träger befinden sich in dem Raum an der Südseite des Gebäudes. Dort wird auch die neue Treppe zum Turm entstehen. Ein einminütiges Video vom Stahlträgereinbau am 17.03.2014:

Weiterlesen...
 
12
Mär
Eine Hütte zieht um PDF Drucken

In Vorbereitung auf die Saison 2014 haben wir unsere kleine Hütte an einen anderen Standort verlegt. An ihrem alten Platz entsteht eine neue große Grillhütte.

Fotos:http://www.peissnitzhaus.de/index.php/foto-galerien?view=album&album=5989684461715082897&page=1

Ein kurzer Film zum Hüttenumzug vom 24.02.2014:

Weiterlesen...
 
16
Feb
Einbau der Geschossdecken geht voran PDF Drucken

geschossdecken 1Seit November baut die Firma REKO Bau Heller in unserem Auftrag neue Geschossdecken ins Peißnitzhaus ein. Es werden Ziegeleinhangdecken verwendet. Bereits die Hälfte der neuen Decken ist verlegt. Wir zeigen Ihnen gern bei einer unserer Führungen durch das Haus den Stand der Arbeiten (Montag 16:30 Uhr, ab April Sonntag 18 Uhr).

Fotos vom Bau:

Weiterlesen...
 
Die Messehallen auf der Peißnitz PDF Drucken

LHASA MER M 501 3. Abl. Nr. 6940  P 3

Die Messehallen wurden als Veranstaltungsort für die 10. Arbeiterfestspiele vom 14.-16. Juni 1968 gebaut. Es handelte sich dabei um zwei zusammenhängende Stahlleichtbauhallen vom Typ Hettstedt, die Wände aus Platten aus dem Plattenwerk Trotha und die Fenster mit kittloser Verglasung. Die Hallen verband ein Zwischenanbau, in dem sich Foyer, Toiletten und weitere Funktionsräume befanden. Der Zugang erfolgte an den Giebelseiten. Da das Gebiet als überschwemmungsgefährdet galt, wurde die Grundfläche um 60-80 cm aufgefüllt. Als Maßstab diente dabei das Hochwasser von 1947 mit 75,8 m über NN1.

Weiterlesen...
 
07
Feb
Weitere Sicherungsmaßnahmen und Bauvorbereitung am Haus PDF Drucken

dachsicherung 2012Kurz vor Weihnachten 2012 hat die Firma Spezial-Team an drei Tagen einige Löcher im Dach geflickt. Danke auch an das Zentrale Gebäudemanagement der Stadt Halle für die Beauftragung. Trotzdem haben sich schon neue Löcher aufgetan. Das Dach braucht eine dringende Sanierung.

Im Januar 2013 hat das bessere Wetter und neues Gerüstmaterial eine weitere Sicherung im Haus und den Rückbau der abgängigen Geschossdecken ermöglicht. Aktuelle Fotos dazu hier:

http://www.peissnitzhaus.de/index.php/foto-galerien?view=album&album=5841997171069082977&page=1

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 6 von 11